Datenschutz

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze
Café Susann
Maike Susann Gemba
Osterstraße 7
67655 Kaiserslautern

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten
Wir nehmen den Schutz Eurer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Eure personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adressen, IP-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Server-Log- Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

    Cookies
    Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.
    Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen.

    Umgang mit personenbezogenen Daten
    Wir erheben oder nutzten personenbezogenen Daten nur dann, wenn es im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Ihr in die Datenerhebung einwilligt.
    Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Person zu bestimmen und welche zu Dir zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Dein Name, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.

    Deine Rechte als Nutzer: Auskunft, Berichtigung und Löschung
    Ihr als Nutzer erhaltet kostenlos Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Euch gespeichert werden. Sofern Dein Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, hast Du ein Anrecht auf eine Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Deiner personenbezogenen Daten.

    Quelle: eRecht24.de – Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert